Orte & Regionen auf Zypern

Die zweigeteilte Insel Zypern liegt im östlichen Mittelmeer. Die “Grüne Line” teilt die türkische Nordhälfte von der Republik Zypern, der Südhälfte. Die Republik Zypern (Südzypern) ist seit dem 1. Mai 2004 Mitgliedstaat der Europäischen Union (EU).

Mit seinen knapp 9.200 km² ist sie die drittgrößte Insel im Mittelmeer nach Sardinien und Sizilien.

Wer sich von der Schönheit der Insel selbst überzeugen möchte, sollte vor allem in der Hochsaison rechtzeitig Flüge suchen. Hier finden Sie einen Überblick über die Orte und Regionen von Zypern.

Ein Besuch des Troodos Gebirges ist ein Muß. Fast 2000 Meter hoch ragen die Gipfel. Im Winter sind Sie mit Schnee bedeckt und machen Wintersport möglich. Entdecken Sie malerische Dörfer mit Häusern traditioneller Architektur, Weinberge, terassenförmige Hänge und schöne Naturpfade. Versteckt in den Wälder liegen die schönsten byzantinischen Kirchen Zypern’s.…
Seit 1974 ist Zypern geteilt. Die international anerkannte Republik Zypern übt die tatsächliche Kontrolle nur im Südteil der Insel aus, nicht hingegen im Nordteil, der durch eine 217 km lange Demarkationslinie, auch “Green Line” genannt, vom Südteil abgegrenzt ist und ausschließlich von der Türkei als eigenständiger Staat ("Türkische Republik Nordzypern")…
Die Hafenstadt Paphos an der Westküste von Zypern ist eine historische Stadt mit einer ruhmreichen Geschichte, die bis über tausende Jahre zurückgeht. Die Stadt, die von UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde, war in der Hellenistischen und Römischen Epoche die Hauptstadt Zypern's. Die Stadtgeschichte geht bis in das 4. Jahrhundert zurück.…
Die Stadt Larnaka ist eine faszinierende Mischung der vielen Kulturen die ihre Geschichte geformt haben. Hier wo der Osten den Westen trifft ist ein perfekter Ausgangspunkt um Zypern zu erforschen, aber auch die weitere Umgebung von Larnaka mit ihren unzähligen Sehenswürdigkeiten.
Nikosia (griech. Lefkosia) ist die Hauptstadt der Republik Zypern und liegt im Zentrum der Insel. Nikosia ist eine rege und moderne Handels- und Geschäftsmetropole. Den Stadtkern bildet die historische Altstadt, die rundum von Festungsmauern mit Wassergraben und herzförmigen Bastionen umschlossen ist. Schlendern Sie durch die engen Gassen und über die…
Agia Napa ist eine der beliebtesten Touristenzentren auf Zypern. Bedingt durch seine schönen Sandstrände mit kristallklarem, blauen Wassers und der vielen Attraktionen hat es sich zu einem der beliebtesten Ferienziele der Welt entwickelt und wird von Menschen aus allen Ecken der Welt besucht. Auch wegen seiner Nightclubs und Bars ist…
Limassol ist die zweitgrößte Stadt Zypern’s und liegt zwischen zwei antiken Stadtkönigtümern, Amathous im Osten und Kourion im Westen, zwei der interessantesten Ausgrabungsstätten der Insel. Limassol ist der bedeutendste Hafen von Zypern, Zentrum der Weinproduktion und ein beliebter Ferienort. An der kilometerlangen Strandpromenade liegen zahlreiche Hotels, Apartmenthäuser, Restaurants und Tavernen.
Famagusta, im freien Teil des Distrikts Ammochostos,, war bis 1974 der bedeutendste Hafen von Zypern. In dieser Region finden Sie die meisten Hotels auf der Insel. Im Mittelalter war Famagusta die bedeutendsten Stadt Zyperns. Der Handelshafen brachte der Stadt viel Geld ein, den die adligen Bewohner im 14. Jahrhundert in…
Akamas ist ein Naturschutzgebiet im Westen von Zypern mit einer wunderschönen Landschaft, tiefen Schluchten und einzigartigen Sandstränden. Sie ist ein Gebiet mit großer Artenvielfalt und von ökologischer Bedeutung. Hier wachsen bis zu 530 Pflanzenarten, ein Drittel von ganz Zypern, wovon 126 endemisch sind und nur hier vorkommen. Dank seiner Unzugänglichkeit…
Protaras ist eine beliebter Ferienort nördlich von Agia Napa im Südosten von Zypern. Protaras bieten ein regen Nachtleben mit zahlreichen Discos, Bars und Nachtclubs. Entlang der Küste reihen sich zahlreiche Sandstrandbuchten an denen verschiedene Wassersportarten angeboten werden.
Die schönste Stadt Zyperns liegt jenseits der schmalen Kette des Keryneia-Gebirges, etwa 25 km nördlich von Nikosia. Das Zentrum der Stadt bildet ein kreisrundes Hafenbecken aus venezianischer Zeit, deren Ufer zahlreiche Cafés und Restaurants säumen. Auf einer Seite des Hafens ragt eine mächtige Festung, hinter dem Hafen die jahrhunderte alten…
Liopetri war früher ein bedeutendes Korbflechterdorf und früher Niederlassung von fahrenden Händlern. Highlight der kleinen Städtchens sind eine Kirche aus dem 15. Jahrhundert, welche Reste von Wandmalereien und eine achteckige Kuppel enthält und die Gedenkstätte Barn of Liopetri, in der 1958 vier Freiheitskämpfer im Kampf gegen die Briten fielen.

0991 - 2967 67552

Buchung & Beratung