Camper mieten in Zypern - Erkunde die Insel mit all ihren Facetten

Genießen Sie die Freiheit und die Flexibilität, Zypern in einem Camper zu bereisen. Verbringen Sie die Tage und Nächte an Orten, die abseits liegen und für Erholung sorgen. Anstatt die Zimmertür eines Hotels zu öffnen und auf dem Flur zu stehen, stehen Sie beim Öffnen der Türe in einem Camper direkt in der freien Natur. Es gehört noch zu den eher seltenen Möglichkeiten, Zypern per Camper zu erkunden und auch die Angebote an Camper sind eher überschaubar. Damit Sie diese seltene Form des Urlaubs in Zypern genießen können, sollten Sie unbedingt einige Punkte beachten. Im folgenden Text erhalten Sie alle Informationen, die Sie wissen müssen, wenn Sie mit einem Camper unterwegs sind. 

Wo können sie in Zypern einen Camper mieten?

GMC Motors LTD in Peyia bei Paphos nimmt Online-Buchungen entgegen. Die genaue Adresse ist:

Ausgestattet ist der Camper hier mit einer Spüle, einem 2-Flammen-Herd, ausreichend Stauraum, einem Kühlschrank und einer Sitzbank, die sich in ein Bett für 2 Personen umwandeln lässt. Ein hydraulisches Dach gewährt Ihnen eine Stehfreiheit und das einfachere Arbeiten am mobilen Herd. 

Reisezeiten für den nächsten Camper-Urlaub in Zypern

Frühling: Von März bis Mai ist eine großartige Zeit für eine Camper-Tour in Zypern. Das Wetter ist mild und warm, die Wildblumen blühen, die Insel ist grün und die Menschenmassen gering.  

Sommer: Die heißesten Tage haben Sie in Zypern von Juni bis September. Während es in Strandnähe heiß ist und Sie im Meer Abkühlung finden können, haben Sie in den Bergen angenehmere Temperaturen.

Herbst: Auch von September bis November ist das Wetter noch warm und für viele Ausflüge geeignet. 

Winter: Zum Ende des Jahres, bis in den März hinein, sind die Temperaturen teils noch warm, doch müssen Sie immer wieder mit Regenschauern rechnen. Ende Januar beginnt dann auch so langsam die Skisaison. 

Mit dem Camper auf Zyperns Straßen

wohnmobil auf zypern

Die Straßen in Zypern sind im Allgemein recht gut, vor allen Dingen auf den Hauptstrecken in und um den Urlaubsorten. Auf Nebenstraßen können die Straßen teils schadhaft sein, sodass Sie beim Fahren immer etwas Vorsicht walten lassen sollten. Da die historischen Innenstädte wie Limassol, Larnaca, Nikosia und Paphos recht eng sind, sollten Sie sich nur dort bewegen, wo es die Straßenbreite erlaubt. 

Camping-Spots für Ihren Camper

An guten Plätzen mangelt es in Zypern nicht. Allerdings sollten Sie in den Monaten Oktober bis April das Campen in Meeresnähe bevorzugen, da es in den Bergen einfach zu kalt ist. Mögliche freie Campingplätze finden Sie in der Nebensaison in:

  • Kap-Greco-Gebiet
  • Ayia Napa-Gebiet
  • Feigenbaumbucht in Protaras
  • Ladies Mile Beach in Limassol
  • Curium Beach bei Episkopi
  • Aphrodite's  Rock Gebiet
  • Pissouri-Bucht bei Kap Aspro
  • Yeroskipou Tourist Beach (Lund Park)
  • Lara Bay (auf Straßenverhältnisse achten)
  • Lachi Gebiet (Hafen)
  • Potomac Point (Beschilderte Fischerhütte)

Fazit: Mit dem Camper in Zypern unterwegs, als Alternative zu festen Standorten

Wie Sie feststellen müssen, ist die Möglichkeit einen Camper in Zypern mieten zu können eher gering. Sollten Sie dennoch einen Camper-Urlaub planen, sollten Sie dementsprechend früh buchen. Eine Alternative wäre, einen größeren Wagen wie einen VW T5, einen Multivan oder ähnliches zu mieten. Sie können im Zelt übernachten und Ihr Essen auf einem Gaskocher zubereiten. Verhungern werden Sie in Zypern garantiert nicht. Kommt diese Art des Reisens für Sie infrage, müssen Sie außer Ihrem Zelt und ein paar Schlafsäcken nur das einplanen, auf das Sie nicht verzichten möchten.

Das deutschsprachige Portal rund um die Mittelmeerinsel Zypern mit Reisetipps, Angeboten und Informationen über Orte & Sehenswürdigkeiten.
© Copyright 2022 - Visitzypern - All Rights Reserved